Oft gesehen, immer lecker

Der Champignon

Braune und weiße Champignons in der Hand einer Frau beim Pilzzucht Hersteller Betrieb Mjko

Agaricus bisporus

Braune und weiße Champignons

Der „Zweisporige Egerling“ gehört nicht umsonst zu den meistangebauten Speisepilzen der Welt. Vielfältig in der Zubereitung, reich an Protein und mild im Geschmack, ist er bei uns ganzjährig verfügbar. Champignons wurden in Frankreich häufig in verlassenen Steinbrüchen angebaut, wir kultivieren sie heute auf Substrat. Es gibt ihn groß, mittel oder klein bzw. fein, etwas saftiger in weiß und mit leichten Nussaromen in braun. Wir sind so große Fans, dass wir uns sogar das obligatorische Wortspiel und den zugehörigen Queen-Ohrwurm verkneifen. Stattdessen noch ein Tipp zur Zubereitung: Wenn das Fett zum Braten erst später zugegeben wird, entsteht kein Wasser-Öl-Gemisch (das Pilzgerichte oft zur fragwürdigen Konsistenz köchelt) und die Champignons bleiben appetitlich fest.

Illustration Outline Champignon von der Pilzzucht Mjko

Tipps für Champignons

Wusstest du schon?
  • Champignons nicht waschen oder schälen! Einfach mit einem feuchten Tuch abputzen – fertig!
  • Nach dem Einkauf die Champignons ohne Folie im Kühlschrank lagern
  • Geheimtipp: Beim Anbraten erst die Champignons und dann Öl in die Pfanne geben
Deutsche braune Champignons in Bio Qualität bei der Pilzzucht Mjko

Nachhaltig von Anfang bis Ende

So wachsen Champignons

Das kannst du damit kochen

Zubereitung Deutscher Speisepilz Bio Champignonrahmsauce von Mjko

29. Januar 2024

Die perfekte Champignon-Rahmsauce

Die Champignon-Rahmsauce mag zwar kein kulinarischer Newcomer sein, aber sie passt einfach zu allem!

Mehr erfahren

Nährwertangaben (pro 100 Gramm):

Zubereitung Deutscher Speisepilz Bio Champignons weiß und braun von Mjko

Energie

30,0 kcal

Wassergehalt

92,0 g

Fett

0,2 g

Eiweiß

3,1 g

Kohlenhydrate

4,0 g